Ka-Grötzingen, Juli 2017.  Gut besucht war die Mitgliederversammlung des CDU-Ortsverbandes Grötzingen, die mit Neuwahlen des Vorstandes in der Begegnungstätte Grötzingen stattfand.

Die CDU Grötzingen blickt auf ein arbeitsintensives und erfolgreiches Jahr zurück. Die Vorsitzende Christiane Jäger gab zunächst einen Überblick über die Aktivitäten des Jahres 2016, das mit der Landtagswahl einen ersten politischen Höhepunkt hatte. Im Grötzinger Ortschaftsrat hat die CDU-Fraktion viele Themen angeregt, Anträge eingereicht und Maßnahmen angestoßen. Insbesondere zu erwähnen ist die Ausweisung eines Walking Parcours rund um Grötzingen, der auf Antrag und Initiative der CDU-Fraktion nun umgesetzt wird. Bei der Thematik “Wohnbebauung/Ausweisung neuer Baugebiete” bleibt die CDU-Fraktion hartnäckig am Ball, so soll beim Baugebiet “Junge Hälden” die Planung endlich zu Ende geführt werden. Großen Einsatz zeigt die CDU-Fraktion auch bei der Mitgestaltung des neuen Grötzinger Kulturkonzepts sowie der Ideenfindung für eine lebendige Ortsmitte. Der Bouleplatz ist ein Beispiel hierfür sowie die Verpachtung des “Grezzo” an Abuzzer Sari.